Spende vom Bärlauch-Lauf 2024

Am 17.03.2024 fand der 26te Bärlauch-Lauf in Reudern statt. Der Auftakt-Lauf des Tälescup war mit insgesamt knapp 240 Läufern über die Distanzen 3,6 km und 10 km in diesem Jahr wieder gut besucht.

Es freut uns, dass die Veranstaltung nach den letzten Jahren wieder auf Vor-Corona-Niveau angekommen ist, insbesondere weil der TSV Beuren und Sponsor Sport Schweizer als Veranstalter des Bärlauch-Laufs entschieden haben, den Erlös aus dem Lauf an den Förderverein zu spenden! Und somit können wir die Spende in Höhe von 400€ zugunsten der Kleinschwimmhalle Beuren verwenden – herzlichen Dank!

P.S. in wenigen Wochen am 09.06.2024 findet der Hohenneuffen-Berglauf statt. Dort werden wie in den letzten Jahren wieder 2€ pro Teilnehmer zugunsten der Kleinschwimmhalle gespendet – also schnell noch anmelden!

[Bildquelle: https://www.planet-wissen.de/natur/pflanzen/zwiebelgewaechse/portraetbaerlauchnahgjpg100~_v-gseapremiumxl.jpg]

Spende Kindergarten Kelterplatz Beuren

Aus Spenden werden Spenden: Die Eltern des Kindergarten Kelterplatz Beuren haben ihre Kuchen auf dem Kinderkleiderbasar in Beuren auf Spendenbasis verkauft. Und da die Käufer bzw. die Spender so großzügig waren, soll ein Teil davon weitergeben werden. Weil die Kindergarten-Kinder vom Erhalt der Kleinschwimmhalle auf jeden Fall profitieren werden, stand schnell fest, dass auch ein Teil der Kuchen-Spenden dazu beitragen soll. Am Samstag war es dann so weit: ein Teil der Kinder des Kindergarten Kelterplatz haben die Spende über 300 € feierlich übergeben.

Wir sagen vielen herzlichen Dank! Mögen die Kids langfristig einen großen Nutzen von dieser Unterstützung haben.

Werden Sie Teil der neuen Schwimmhalle!

Die Sanierung der Kleinschwimmhalle wurde beschlossen! Nun laufen die Ausschreibungen und Detail-Planungen an – in einem Jahr soll der Bau beginnen.

Werden Sie jetzt Teil der neuen Schwimmhalle mit unseren Spendenprämien! Je nach Spendensumme warten attraktive Möglichkeiten, sich in der neuen Halle auf Jahrzehnte hin zu verewigen.

  • Bronze: Ab einer Spende von 500€ erhalten Sie einen symbolischen Baustein.
  • Silber: Ab 1.000€ erhalten Sie einen Platz auf unserer Spenderwand im Eingangsbereich der neuen Schwimmhalle.
  • Gold: Ab 2.000€ erhalten Sie einen Platz an der Spenderwand und Ihren Namen auf einem Spind in der Umkleide.
  • Platin: Ab 5.000€ verewigen wir Sie auf der Spenderwand und zusätzlich auf einer persönlichen “Walk of Fame” Fliese in der Dusche.

Wie funktioniert die Teilnahme? Schreiben Sie einfach in den Verwendungszweck der Spende die gewünschte Prämienstufe (z.B. “Silber”) sowie ab Stufe Silber den gewünschten Namen oder füllen Sie das zugehörige Formular auf unserer Homepage aus. Wir addieren alle bereits getätigten und noch kommenden Spenden für unser Prämiensystem auf. Eine erneute Spende für eine höhere Prämienstufe ist also problemlos möglich.

IBAN: DE08 6115 0020 0103 3593 11
BIC: ESSLDE66XXX
Institut: Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen

Sollten Sie mehr Spenden wollen, egal ob als Privatperson oder Firma, bieten wir Ihnen auch gerne weitere attraktive Vorteile an. Nehmen Sie einfach ganz unverbindlich Kontakt mit uns auf.

Alle Spenden können Sie natürlich steuerlich absetzen – eine Spende lohnt sich deswegen gleich doppelt. Gerne senden wir Ihnen eine Spendenbescheinigung zu. Nennen Sie uns dafür einfach im Verwendungszweck der Spende Ihre Adresse zur Zusendung.

Wir bieten diese Spendenprämien nur noch bis Ende des Jahres an. Mehr Informationen finden Sie auf unserer Homepage unter schwimmen-im-taele.de/spendenpraemien

Nutzen Sie die Gelegenheit sich zu verewigen, tun gleich doppelt Gutes und unterstützen Sie uns beim Erhalt der Kleinschwimmhalle Beuren!

Jahrgangsspende für die Kleinschwimmhalle

Menschen aus dem ganzen Neuffener Tal und allen Alters unterstützen seit jeher den Erhalt der Kleinschwimmhalle Beuren. So auch ein Abschlussjahrgang aus dem Täle, der nun seine Kasse zu Gunsten gemeinnütziger Zwecke aufgelöst hat.

So bekamen auch wir 500€ für den Erhalt der Kleinschwimmhalle. Vielen herzlichen Dank!

Den Vertretern des Jahrgangs liegt die Kleinschwimmhalle sehr am Herzen – schließlich haben hier auch die Kinder und Enkel schwimmen gelernt. Im Gespräch mit unserem Leiter der Öffentlichkeitsarbeit, Tim Reeth, betonten sie vor allem die Notwendigkeit, dass alle Kommunen beim Thema Schwimmen an einem Strang ziehen. Denn schließlich seien ja auch alle gleichermaßen von der Schwimmhalle in Beuren abhängig.

Vielen Dank für die Unterstützung der Sanierung im kommenden Jahr!

Erneute Spende des Erwachsenenkleider-Basars Neuffen

Über 4.000 Kleidungsstücke sammeln sich im Laufe des Freitags im evangelischen Gemeindehaus an, um für den Verkauf am 19.04.2024 vorbereitet zu werden. Von langer Hand geplant wurde der Basar von einem ehrenamtlichen, insgesamt 13-köpfigen Orga-Team. Denn Basar bedeutet auch jede Menge Arbeit! Dazu kommen circa 55 weitere Helferinnen und Helfer, die beim Auf- und Abbau, aber auch beim Verkauf selbst tatkräftig mit anpacken. Nur so kann der Basar mit den rund 250 Kundinnen und Kunden jedes Mal aufs Neue gelingen.

Umso mehr freuen wir uns, dass die Früchte des Erfolgs – der Gewinn des Basars – schon zum zweiten Mal für die Sanierung der Kleinschwimmhalle gespendet werden.

Tim Reeth, Leiter der Öffentlichkeitsarbeit, nahm den symbolischen Spendenscheck über 1.000€ beim Aufbau des Basars vom Orga-Team entgegen und bedankte sich für die großzügige Unterstützung: “Die Sanierung der Kleinschwimmhalle wurde endlich beschlossen. Deswegen lohnt sich eine Spende umso mehr, da man damit jetzt konkret den Bau im kommenden Jahr unterstützen kann”.

Das Basar Team wird durch die Spende zudem auch in der Eingangshalle der neuen Schwimmhalle verewigt werden. Ab einer Spende von 1.000€ wird der Name an der Spendenwand eingetragen. Mehr Informationen zu unserem Prämiensystem gibt es auf unserer Homepage unter schwimmen-im-taele.de

Vielen vielen Dank für eure Unterstützung!

Kreativ-Mädels spenden 1000 €

Die Kreativ-Mädels Bettina Ege, Melanie Scheurle, Sabine Klass und Claudia Tonhäuser haben im Lauf des letzten Jahres mit allerlei Ideen verschiedenste Dekoartikel und kleine Weihnachtsgeschenke gebastelt, produziert oder wiederaufbereitet. Kurz vor Weihnachten gab es dann erst im privaten Kreis einen Verkauf der unzähligen Sterne, Kerzen, Lichter und vielem Weiteren. Anschließend gab es diese auch noch auf dem Neuffener Weihnachtsmarkt als Last-Minute-Weihnachtsgeschenke zu ergattern.

Dank der vielen investierten Stunden Bastelarbeit standen für den Verkauf nicht nur eine große Auswahl, sondern auch eine große Stückzahl bereit. Als Gesamterlös kamen somit 1000 € zustande, die für den Erhalt der Kleinschwimmhalle an den Förderverein Schwimmhalle Neuffener Tal e.V. gespendet wurden. Passend zur Spende erfolgte die Scheckübergabe letzte Woche bei kaltem Winterwetter. Vielen Dank für euren Einsatz und die großzügige Spende, um die letzte Schwimmhalle im Neuffener Tal zu behalten.

300.000 €-Marke erreicht

Dank der zahlreichen Weihnachtsspenden konnten wir zum Jahreswechsel 2023/2024 die 300.000€-Marke in unserem Spendenbarometer überschreiten. Mit den 3 Mio.€ an Bundeszuschüssen haben wir somit die einmalige Gelegenheit, dass 3,3 Mio. € für die Sanierung und damit den langfristigen Erhalt einer Schwimmhalle im Neuffener Tal bereitstehen.

Spende vom 34. Hohenneuffen-Berglauf

Auch beim 34ten Hohenneuffen-Berglauf am 18. Juni 2023 durften wir als Förderverein Schwimmhalle Neuffener Tal von jedem Teilnehmer profitieren. Da mit dem Berglauf auch die Baden-Württembergische Berglauf-Meisterschaft ausgetragen wurde, gab es in diesem Jahr noch einen weiteren Anreiz teilzunehmen. Dank der vielen aktiven Sportler ist letztendlich eine Spende in Höhe von 750 Euro zusammengekommen!

Herzlichen Dank daher an alle Teilnehmer und an das Organisatoren-Team rund um Frank Klass und Michael Gneiting, die bei der Übergabe vor der Kleinschwimmhalle den Scheck überreichten.

Nach dem Berglauf ist bekanntlich vor dem nächsten Berglauf und daher laufen die Vorbereitungen zur 35ten Ausgabe auch schon. Am besten gleich den Termin am 09.06.2024 vormerken!

Geburtstagsspende für die Kleinschwimmhalle

In den Sommerferien hat der Förderverein eine Spende von Petra Krais aus Linsenhofen erhalten. Sie kennt das Bad schon sehr lange und wünscht sich, dass auch ihr Enkel in einer Schwimmhalle in der Nähe schwimmen lernen kann.

Um ihrem Wunsch nachzukommen, hat sie an ihrem runden Geburtstag die Gäste gebeten für den Erhalt der Kleinschwimmhalle zu spenden, anstatt persönliche Geschenken mitzubringen! So kamen 1.100 € an Spenden zusammen, die wir sehr gerne entgegengenommen haben.

Vielen Dank an Petra Krais und ihre Gäste, die sich mit dieser tollen Aktion an der Rettung der letzten Schwimmhalle im Neuffener Tal beteiligen!

Erst wenige Wochen vorher erreichten unser Spendenkonto allerlei Einzelspenden, die mit einem “Spenden-Codewort” im Verwendungszweck versehen waren. Auch hier handelte es sich um einen Aufruf im Rahmen eines privaten Geburtstag, der insgesamt eine ähnliche Summe an Spenden erzielte.

Sollten auch Sie in Kürze einen anstehenden Geburtstag haben, dann wünschen Sie sich doch einfach einen Erhalt der Schwimmhalle im Neuffener Tal. Dann können wir gemeinsam daran arbeiten diesen auch zu erfüllen!

Spende Besenstüble Haus Engelberg

Über eine Spende zum Erhalt der Kleinschwimmhalle in Höhe von 1000 € durfte sich der Förderverein Schwimmhalle Neuffener Tal e.V. in diesen Tagen freuen. Die Spende von den Familien Kraut und Awang aus dem Besenstüble und Gästehaus “Engelberg” in Beuren wurde übergeben, zusammen mit einem ganzen Bündel an Geschichten über Erlebnisse und Aktivitäten in der Kleinschwimmhalle.

Generell ist die Familie auch in mittlerweile dritter Generation sehr gerne und viel im Bad und unterstützt daher den Erhalt. Beispielsweise haben mehrere Familienmitglieder in einer Sommersaison vor einigen vielen Jahren eine Gesamtdistanz von jeweils über 100 km zurückgelegt – das sind über 6000 Bahnen! Wer noch mehr Geschichten hören möchte, ist gerne eingeladen vom 22.06. bis 02.07. im Besenstüble vorbeizuschauen und sich von Cornelia und Gotthilf Kraut mit Familie und Team bewirten und unterhalten zu lassen.