Newsletter 07/2022

Liebe Freunde und Förderer des Schwimmsports im Neuffener Täle und darüber hinaus,

zunächst nochmal vielen Dank für Ihr Interesse am Newsletter des Förderverein Schwimmhalle Neuffener Tal e.V.! Wir wollen Sie regelmäßig über die aktuellen Aktivitäten des Fördervereins auf dem Laufenden halten.

Mit dem 01.07.2022 ist erste Halbjahr auch schon wieder zu Ende und die Sommerferien stehen vor der Haustüre. Anbei ein Überblick, der in aller Kürze zusammenfasst, was in diesem Jahr seit der Hauptversammlung am 25.03.2022 erreicht wurde und einen kleinen Ausblick auf das bevorstehende zweite Halbjahr gibt:

  • Nach dem Rückschlag zu Beginn des Jahres versuchen wir uns im Förderverein wieder zu sammeln und uns neue Ziele zu stecken, um das Projekt Sanierung der Kleinschwimmhalle doch noch zum Erfolg zu führen. Es gibt aktuell keinen Weg mit Erfolgsgarantie, aber wir sind in engem Austausch mit der Gemeinde um die möglichen weiteren Wege und nächsten Schritte abzustecken und anzugehen.
  • Aber auch wenn es finanziell noch ein paar Aufgaben zu lösen gibt, gibt es einen Grund zu feiern: Denn die Kleinschwimmhalle und Therme feiern Geburtstag und wir wollen mit euch mitfeiern. Am 08.10.1972 wurde das Außen-Thermalbecken an der Kleinschwimmhalle in Betrieb genommen. Dementsprechend wird es in der Jubiläumswoche vom 02.-08.10.2022 mehrere Aktionstage geben, von gemütliche Unterhaltung bis zu Action in der KSH. Am besten den Termin schonmal vormerken und dann überraschen lassen.
  • Der Förderverein wird am übernächsten Wochenende auf dem Fleckenfest in Frickenhausen mit einem kleinen Stand präsent sein. Wir verkaufen Waffeln und werben für den Erhalt der Schwimmhalle. Wer noch nichts vorhat ist herzlich eingeladen vorbeizuschauen oder auch eine Schicht in der „Waffelbude“ / beim Waffelteig auszuhelfen.
  • Spendenstand: im zweiten Quartal dieses Jahres haben wir trotz der verständlicherweise zurückhaltenden Spenden dennoch knapp 7.200€ an Spenden gesammelt. Hier macht sich die kontinuierliche Unterstützung in den Spendenbecken bemerkbar, aber auch Aktionen wie die Spenden aus den Beratungstätigkeiten von Hrn. Diez. Zudem kamen Spenden der Zahnarztpraxis Beuren, der Feuerwehr Neuffen, des Kinder-Sachen-Basars, der Netze BW und des Autohaus Goos zustande. VIELEN DANK für die ausdauernden Spenden! Insgesamt beträgt unser Spendenstand zur Mitte 2022 knapp 245.000€.
  • Einen tollen Beitrag konnten wir auch durch beim Besuch von ES-TV in der Kleinschwimmhalle erzeugen. Am besten mal reinschauen, denn Bilder sagen bekanntlich mehr als 1000 Worte 😉
  • Um neben der Homepage und den bisherigen Formaten weitere Zielgruppen anzusprechen, werden auch auf weiteren Wegen Berichte und mehr geteilt. Abonnieren Sie auch gerne unsere Seiten auf Instagram, twitter – ImTaele und Facebook.

Über diese und weitere Themen wird zukünftig auch weiterhin im Newsletter berichtet. Die Berichte sind bereits oder werden in Kürze auch in den lokalen Mitteilungsblättern erscheinen.

Mit besten Grüßen und einer guten Portion Durchhaltevermögen freuen wir uns weiterhin über jegliche Unterstützung!

Kai Schneider und das Team des Fördervereins

Spende durch Firma LST

Auch im neuen Jahr durften wir noch eine Spendenübergabe in Höhe von 2000 € mit der Firma LST Laser & Schalttechnik GmbH & Co.KG durchführen!

Das Beurener Unternehmen, das in Familienhand aufgebaut und nach wie geführt wird, unterstützt den Erhalt der Schwimmhalle als wichtige Institution im Neuffener Tal. Auch die jüngste Generation der Familie soll, wie auch schon die Erwachsenen, in der Kleinschwimmhalle schwimmen lernen. Bei der Spendenübergabe durch Hans-Dieter Gugel, Patrick Gugel und Nicolai Salomon betonten die Geschäftsführer: “Die Halle muss bestehen bleiben”.

Der Förderverein bedankt sich herzlich für die Spende und hofft mit der Kleinschwimmhalle nicht nur für Familie Gugel eine Freizeit-Attraktion im Neuffener Tal erhalten zu können. Danke auch an Kurt Diez für die Vermittlung der Spende.

Spende durch die VR Bank Hohenneuffen-Teck eG

Zum Jahreswechsel hat der Förderverein noch ein zweites Konto eröffnet. Als Begrüßungsgeschenk wurde auch gleich eine Spende durch die VR Bank Hohenneuffen-Teck eG in Höhe von 3.000 € einbezahlt!

Geschäftsstellenleiterin Lisa Kronschnabel, die selbst in der Kleinschwimmhalle schwimmen gelernt hat und Kundenberaterin Mona Lehnert aus der Beurener Filiale haben sich dafür eingesetzt, dass die Genossenschaft auch Spendengelder für den Erhalt der Schwimmhalle bereitstellt. Entsprechend glücklich zeigten sich die Beiden bei der Scheckübergabe: “Es ist toll, dass wir den Förderverein beim Erhalt der Schwimmhalle unterstützen können, davon profitieren viele Bürger aus dem kompletten Einzugsgebiet Hohenneuffen-Teck!”.

Wir bedanken uns für das vorbefüllte Konto und hoffen, dass es künftig weiter mit Spenden gefüllt werden kann, bis dann wirklich die Sanierung der Schwimmhalle ansteht. Dementsprechend nehmen wir ab sofort auch gerne unter der neuen Kontoverbindung Spenden entgegen: DE09 6126 1339 0126 5280 04

Aktueller Spendenstand

Die wichtige Mitteilung wurde ja bereits verkündet: zum Jahresende haben wir unser historisch gesetztes Spendenziel von 206.000 € erreicht! Anbei gibt es noch etwas detailliertere Informationen dazu wie wir es geschafft haben diesen Betrag letztendlich zu erreichen.

Der Monat Dezember 2021 war unser bester Spendenmonat seit Vereinsgründung. Mit über 35.000€ an Spenden haben wir den Sprung von ~180.000€ über unser Spendenziel hinaus geschafft! Dass die Weihnachtszeit eine hohe Spendenfreudigkeit mit sich bringt ist bekannt, dass wir jedoch einen neuen Spendenrekord erreichen war so nicht zu erwarten.

Dabei war die Zusammensetzung an Spenden sehr ausgeglichen: etwa die Hälfte der Spenden war auf Privatspenden zurückzuführen und die andere Hälfte kam von Vereinen oder Firmen. Wie die Anzeige in der Nürtinger Zeitung zeigte, sind viele Firmen dem Aufruf der CDU Neuffener Tal gefolgt und haben sich an der Spendenaktion beteiligt – vielen Dank!

  • Buckmanns Garage / Auto-Buck (Neuffen/Hülben),
  • Elektrotechnik Schweizer GmbH (Neuffen),
  • Gross Werkzeugbau GmbH (Neuffen),
  • Schreinerei Martin Herr (Neuffen),
  • Intersport Krämer (Nürtingen),
  • IRMADUS GbR (Neuffen),
  • Klass Hof, Haus & Garten, (Beuren),
  • Ralph Maier Heizung u. Sanitär GmbH (Neuffen),
  • Neapara Consulting (Neuffen),
  • Probst Garten- und Landschaftsbau (Neuffen),
  • Schall Immobilien (Neuffen),
  • Spedition Herbert Schall (Neuffen),
  • Stickmaschine.de (Thomas Krämer, Frickenhausen),
  • thomanetwork (Neuffen)

Auch für die Spenden-Werbung durch Kurt Diez wollen wir uns an dieser Stelle herzlich bedanken, insbesondere für die vermittelten Spender, die noch nicht anderweitig erwähnt wurden:

  • Rolf Krieg
  • Irmgard Seyfried
  • Leos Autoservice GmbH & Co. KG
  • Schöller SI (Annette Diez, Reutlingen)!

Unabhängig von diesen Aktionen sind noch weitere Spenden eingegangen, die bisher nicht genannt wurden, daher hier noch explizit vielen Dank für die Spenden durch:

  • Blumen Tonhäuser (Beuren)
  • Buchgenuss (Beuren)
  • Kuhn Werkzeug- und Vorrichtungsbau GmbH (Frickenhausen)
  • LIEDER. Bildungszentrum GmbH (Kirchheim/Teck)
  • Autohaus Goos GmbH (Nürtingen)
  • Mixol-Produkte Diebold GmbH (Kirchheim/Teck)
  • Schlosserei R. Papp (Neuffen)
  • Schwäbischer Albverein Ortsgruppe Linsenhofen
  • Vector Informatik GmbH (Stuttgart)

Darüber hinaus gab es noch eine Vielzahl an privaten Spenden, die genauso viel dazu beigetragen haben das gemeinsame Ziel zu erreichen. Wir möchten uns für diese unglaubliche Spendenbereitschaft bedanken – die uns zeigt, dass der Erhalt der Schwimmhalle nicht nur das Anliegen vereinzelter Nutzer ist, sondern von vielen Unterstützern getragen wird, was diese lange Liste an Spendern definitiv beweist!

An dieser Stelle noch ein organisatorischer Hinweis: wir versuchen die Spenden so gut es geht zuzuordnen und entsprechende Bescheinigungen auszustellen. Bei vielen Überweisungen sind die notwendigen Kontaktdetails auch vorbildlich hinterlegt. Wir haben aber leider auch einige Spender, die wir mangels Kontaktdaten bisher nicht kontaktieren konnten, weil der Name schlicht nicht eindeutig genug oder bekannt war. Daher nochmal die Bitte den Hinweis zur Angabe der Adresse für die Überweisungen zu befolgen oder die Kontaktdaten nach der Spende auf anderem Weg (z.B. an info@schwimmen-im-taele.de oder telefonisch) zukommen zu lassen. Vielen Dank!

Weihnachtsdekoration für die Kleinschwimmhalle

Immer wieder sind wir überrascht, wie kreativ und einfallsreich die Menschen im Neuffener Tal sind. Ganz besonders begeistert waren wir, als Elke Schmidt-Röhm uns ihre Idee „Weihnachtsdeko für die Kleinschwimmhalle“ präsentierte. Und scheinbar waren nicht nur wir so angetan von dieser Idee: Nach Ende des Verkaufs überreichte sie uns 600€ für den Erhalt der Kleinschwimmhalle!

Die Kleinschwimmhalle kennt Schmidt-Röhm schon von Beginn an, als sie 1972 den Schwimmunterricht für jüngere Schüler unterstützte. „Eine große Sanierung ist jetzt nach 50 Jahren Nutzung mehr als nötig“, erklärte sie bei der Spendenübergabe in der Allianz Filiale von Marc Claus in Neuffen. Schon lange wollte sie den Erhalt der Kleinschwimmhalle mit einer kreativen Aktion unterstützen, mit dem Einfall zur Weihnachtsdekoration kam dann auch die perfekte Idee dazu. Ein Verkaufsort war zum Glück schnell gefunden: „Als Frau Schmidt-Röhm mit ihrer Idee auf mich zukam, war ich natürlich sofort dabei. Wir brauchen eine ganzjährig nutzbare Schwimmhalle im Neuffener Tal! Diese kreative Idee habe ich deswegen sehr gerne unterstützt“, so Marc Claus, Filialleiter der Allianz-Versicherungen in Neuffen.

Wie viele Dekorationen nun schlussendlich verkauft wurden, das konnten weder Claus noch Schmidt-Röhm so genau sagen. „Unzählbar viele“, da sind sich beide einig. Die Spendensumme umfasst alle Einnahmen, die durch den Verkauf gekommen sind, ohne Abzug von Ausgaben oder ähnlichem. Tim Reeth, der die Spende für den Förderverein entgegennahm, bedankte sich bei beiden für ihr einzigartiges Engagement und die tolle Idee: „Die daraus resultierte Spende über 600€ ist eine beeindruckende Summe und ein noch viel größeres Signal, wie wichtig den Menschen im Neuffener Tal die Kleinschwimmhalle ist“.

Ein besonders großes Dankeschön von Elke Schmidt-Röhm, Marc Claus und Tim Reeth natürlich vor allem an die vielen Käuferinnen und Käufer, die mit ihrem Kauf den Erhalt der einzigen Schwimmhalle im Neuffener Tal unterstützt haben.

Sportliche Unterstützung aus Nürtingen

Eine weitere Spende hat uns erreicht. 1000 € spendet das Sporthaus Krämer aus Nürtingen an den Förderverein der Schwimmhalle.

Auch wenn die Kleinschwimmhalle mit ihren 16,66m Bahnlänge sicher keine perfekt geeignete Trainingsstätte für sportliches Schwimmen ist, bleibt sie ein wichtiger Ausbildungsstützpunkt im Neuffener Tal. Somit ist die Kleinschwimmhalle definitiv auch für Erhard Krämer eine wichtige Einrichtung, die es zu erhalten gibt. Dazu soll die Spende über 1000 € an den Förderverein einen Teil beitragen, die durch Kurt Diez vermittelt wurde.

Für die Menschen sei es enorm wichtig in Bewegung zu bleiben und sich sportlich zu betätigen. Dazu möchte er Jeden motivieren, so Krämer. Ob durch entsprechende Angebote im eigenen Laden oder durch die Unterstützung entsprechender Angebote von Vereinen – Überzeugung zugunsten des Sport kann man nie genug leisten.

Vielen Dank an das Sporthaus Krämer für das Engagement und die großzügige Spende an den Förderverein!

Unterstützung vom Liederkranz Beuren

Der Förderverein darf sich über Unterstützung in Höhe von 300 € freuen! Der Liederkranz Beuren spendete diesen Betrag im Dezember für den Erhalt der Kleinschwimmhalle.

Auch wenn die Schwimmhalle vom Liederkranz höchstens privat durch Mitglieder genutzt wird, soll mit dieser Spende zum Ausdruck gebracht werden, dass es den Sängerinnen und Sängern wichtig ist dieses Projekt vor Ort zu unterstützen. Die Kleinschwimmhalle als Sport- und Ausbildungsstätte im Ort mit kurzer Anfahrt sei aus Beuren nicht wegzudenken.

Wir möchten uns herzlich beim gesamten Liederkranz für diese Spende und Unterstützung bedanken!

Spende durch Dieter und Thomas Oswald

Weitere 1111 € sind im Dezember auf dem Spendenkonto des Fördervereins angekommen. Mit dieser großzügigen Privatspende wollen Dieter und Thomas Oswald das Vorhaben zur Sanierung der in die Jahre gekommenen Kleinschwimmhalle unterstützen.

Da viele Leute aus der Region in der Schwimmhalle schwimmen gelernt haben und auch zukünftig lernen sollen, wurde in der Familie Oswald zusammengelegt, um zum Jahresende für den Förderverein zu spenden. Auch wenn Dieter Oswald das Schwimmen zu früheren Zeiten ohne Schwimmkurs und -halle erlernt hat, waren sich bei der Scheckübergabe alle einig, dass eine Schwimmhalle auf aktuellem Stand der Technik eine wichtige Infrastruktur darstellt, die es im Neuffener Tal zu erhalten gilt!

Aktueller Spendenstand

Der Monat November hat uns unserem Spendenziel wieder einen großen Schritt näher gebracht. Fast 20.000 € an Spenden sind im vergangenen Monat eingegangen! Nachdem der Oktober von vielen privaten Spenden geprägt war, haben wir im November viele Firmenspenden verbucht!

Zurückzuführen sind viele dieser Spenden auf die Spendenaktion der CDU Neuffener Tal. Sollten auch Sie noch diese Jahr Geld zugunsten der Schwimmhalle hier vor Ort spenden wollen, empfiehlt es sich dies bis zum 13.12.2021 zu tun, denn ab einer Spende >200€ werden Sie in einer Dankesnachricht der CDU in der Nürtinger Zeitung erwähnt. Senden Sie dazu einfach eine Kopie des Überweisungsbelegs, sowie Ihr Logo an adrian@thomanetwork.com. Vielen Dank an dieser Stelle für diese tolle Aktion und den Aufruf durch die CDU Neuffener Tal!

Der Spendenstand beträgt Ende November bereits über 182.000 € und damit kommen wir unserem Gesamtziels bis zum Jahresende schon sehr Nahe! Wir möchten uns für diese unglaubliche Spendenbereitschaft bedanken – die uns zeigt, dass der Erhalt der Schwimmhalle nicht nur das Anliegen einzelner Nutzer ist, sondern von vielen Unterstützern getragen wird.

An dieser Stelle noch ein organisatorischer Hinweis: wir versuchen die Spenden so gut es geht zuzuordnen und entsprechende Bescheinigungen auszustellen. Bei vielen Überweisungen sind die notwendigen Kontaktdetails auch vorbildlich hinterlegt. Wir haben aber leider auch einige Spender, die wir mangels Kontaktdaten bisher nicht kontaktieren konnten, weil der Name schlicht nicht eindeutig genug oder bekannt war. Daher nochmal die Bitte den Hinweis zur Angabe der Adresse für die Überweisungen zu befolgen oder die Kontaktdaten nach der Spende auf anderem Weg (z.B. an info@schwimmen-im-taele.de) zukommen zu lassen. Vielen Dank!

Heilpflanzen-Spaziergänge für die KSH

Heilpflanzen-Spaziergänge mit und von Rainer Teschner zu Gunsten der Kleinschwimmhalle am 24. und 29.08.2021

  • Termine: Dienstag, 24.08.2021 um 17:00 Uhr; Sonntag, 29.08.2021 um 10:00 Uhr.
  • Dauer: ca. 2,5 h, Spaziergang auf gut begehbaren Wegen.
  • Durchführung: Rainer Teschner, Heilpraktiker, Wanderführer, Physiotherapeut.
  • Teilnahme gegen Spende für die Kleinschwimmhalle.
  • Treffpunkt: Kleinschwimmhalle Beuren, je Termin maximal 20 Personen.

Eine Anmeldung ist erforderlich – gerne direkt bei Rainer Teschner unter info@hp-teschner.deWir freuen uns auf viele TeilnehmerInnen! Herzlichen Dank an Rainer Teschner für dieses Angebot und an Sie und euch vorab für die Spenden zu Gunsten unserer Kleinschwimmhalle. Vielen lieben Dank!