Newsletter 05/2021

Liebe Freunde und Förderer des Schwimmsports im Neuffener Täle und darüber hinaus,

zunächst nochmal vielen Dank für Ihr Interesse am Newsletter des Förderverein Schwimmhalle Neuffener Tal e.V.! Wir wollen Sie regelmäßig über die aktuellen Aktivitäten des Fördervereins auf dem Laufenden halten.

Mit dem Mai rückt der Sommer nun endlich näher. Da wir uns für die Sommermonate einiges vorgenommen haben, ist dieser Newsletter eher vorwärts gerichtet mit Blick auf kommende Aktionen! Es gibt aber auch einige Neuigkeiten, die im Rückblick in aller Kürze zusammengefasst sind:

  • Um die noch offenen 2,x Mio.€ für die Sanierung der Schwimmhalle Schritt für Schritt zusammenzubringen, haben wir uns als Förderverein ein festes Ziel von 206.000 € vorgenommen und ausgerufen. Damit wollen wir auch an die Sammlung des Förderkreises Kleinschwimmhalle unter Leitung von Herrn Dr. Braun über rund 107.000,- DM in den 70er Jahren erinnern, was in etwa demselben Zeitwert entspricht. Diese hat den Bau der Schwimmhalle überhaupt erst ermöglicht.
  • Anfang Mai betrug der Spendenstand des Fördervereins 45.106,76 €. In unseren Augen bereits eine beachtliche Summe, die wir im kommenden Jahr noch durch einige Aktionen ausbauen wollen:
    • Über symbolische Spendenprämien sollen zudem Spender ab bestimmten Beträgen in der neuen Schwimmhalle einen besonderen Platz erhalten. Details sind derzeit in Ausarbeitung.
    • Um alle Bewohner des Neuffener Tals erreichen zu können, haben wir für den Sommer eine Haustürenaktion geplant: wir möchten an der Haustüre über die Schwimmhalle informieren und Spenden sammeln. Dafür suchen wir noch Unterstützung von möglichst vielen Mitgliedern, da es im Täle doch einige Haustüren zum Anklopfen gibt!
  • Außerdem wird parallel zur Haustürenaktion auch eine Unterschriftensammlung stattfinden, um die Bedeutung des Themas für alle Bürgerinnen und Bürger des Neuffener Tals abzubilden und damit unsere Forderung zum Erhalt der Kleinschwimmhalle gegenüber Politikern aller Ebenen unterstreichen zu können.
  • Unsere Jahreshauptversammlung soll am Sa., 17.07.2021 stattfinden. Eine offizielle Einladung folgt noch.
  • Erhaltene Spenden seit dem letzten Newsletter: Spende durch Pfänder Fensterbau, Pfandspende bei Getränke Stollen, Spenden aus der Impfaktion im Neuffener Tal, Spende durch Heiko’s Fahrschule, Spende der Kurapotheke Beuren. Wir sagen danke!
  • Um neben der Homepage und den bisherigen Formaten weitere Zielgruppen anzusprechen, werden auch auf weiteren Wegen Berichte und mehr geteilt. Abonnieren Sie auch gerne unsere Seiten auf Instagram, twitter – ImTaele und Facebook.

Über diese und weitere Themen wird zukünftig auch weiterhin im Newsletter berichtet. Die Berichte sind bereits oder werden in Kürze auch in den lokalen Mitteilungsblättern erscheinen.

Mit besten Grüßen und voller Motivation: Wir retten die Kleinschwimmhalle in Beuren – jetzt oder nie!

Kai Schneider und die Vorstandschaft des Fördervereins

Verdoppelungsaktion auf WirWunder

Das Thema doppelt spenden hatten wir doch gerade erst mit dem DRK. Jetzt gibt es schon die nächste tolle Aktion: auch die Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen spendet doppelt – und zwar jede Spende bis 100€, die am Montag 22.03.2021 ab 9.00 Uhr über die Spendenplattform WirWunder eingeht! Sie spenden und die KSK legt denselben Betrag nochmal oben drauf.

Einziger Haken: es gilt nur solange der Vorrat von 15.000€ reicht – die für die Spenden sämtlicher Projekte auf WirWunder bereitgestellt werden. Schnell sein lohnt sich also und gibt Ihrer Spende für unsere Kleinschwimmhalle nochmal einen extra Bonus.

Unterstützung auf der Spendenplattform WirWunder

Seit dieser Woche ist der Förderverein mit dem Projekt “Rettet die Kleinschwimmhalle!” auch auf der Spendenplattform WirWunder der KSK Esslingen-Nürtingen vertreten:

https://www.wirwunder.de/projects/91669

Das Tolle an der Plattform: durch die Kooperation mit der KSK entstehen keine Verwaltungsgebühren und wir können trotzdem alle Funktionen und Vorteile der Plattform betterplace.org nutzen!

Außerdem profitieren wir von diversen Aktionen, wie beispielsweise der Verdoppelungsaktion von Spenden, die am Mo. 22.03.2021 stattfindet.

Langfristig wollen wir dort auch den aktuellen Stand sämtlicher Spenden transparent darstellen und aufzeigen wie weit wir von unserem Fördervereins-Ziel noch entfernt. Dazu in Kürze mehr…