Herzlich Willkommen beim Förderverein Schwimmhalle Neuffener Tal e.V.

Rettet die Kleinschwimmhalle Beuren – Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!
Wir laden Sie zum Verweilen ein. Hier finden Sie viele spannende und aktuelle Informationen rund um das Thema Schwimmen im Neuffener Tal.

Wir benötigen Ihre Unterstützung. Mit Spende und Mitgliedschaft geben Sie unserem Förderverein den politischen wie finanziellen Rückenwind, um die Sanierung der Kleinschwimmhalle voranzubringen!

Jugendtraining in der Kleinschwimmhalle

Der Förderverein wurde am 8.11.2019 in der Turn- und Festhalle Beuren gegründet. Das “Bädersterben” ist in Deutschland und auch in Baden-Württemberg ein großes Problem. Die Kleinschwimmhalle in Beuren war für das gesamte Neuffener Tal bislang ein wahrer Glücksfall. Unzählige Kinder aus dem Täle haben hier unter fachkundiger Anleitung Schwimmen gelernt. Jedoch ist die Kleinschwimmhalle in Beuren stark sanierungsbedürftig – das Geld hierfür fehlt an allen Ecken. Wir setzen uns für den Erhalt einer Schwimmhalle im Neuffener Tal ein. Uns ist es wichtig eine Möglichkeit zu bewahren, Schwimmen in der nächsten Umgebung zu erlernen.

Machen Sie mit und engagieren Sie sich!

Sie können jederzeit Mitglied werden und dadurch den Förderverein unterstützen.

Unterstützen Sie das Projekt direkt:

Wir freuen uns auch über Ihre Spende! Somit tragen Sie sowohl direkt durch Ihre Spende als auch indirekt über die damit verbundene Botschaft “Rettet die Kleinschwimmhalle” zum Erhalt der letzten Schwimmhalle im Neuffener Tal bei. Wir schätzen daher jeden Beitrag, unabhängig vom Betrag!

Den aktuellen Zwischenstand bis zur Erreichung unseres Spendenziels von 206.000€ finden Sie auf der Seite Spenden-Stand.

Bleiben Sie auf dem aktuellen Stand:

Selbst wenn sie keinerlei Bindung oder finanzielle Unterstützung leisten können/wollen, würde wir uns freuen, Sie durch unseren Newsletter über Aktionen auf dem Laufenden halten zu dürfen. Oder folgen Sie uns auch auf Instagram, Twitter oder Facebook.

Über die Entwicklungen im Neuffener Tal, aber auch über die Entwicklung von Bädern im Land berichten wir regelmäßig hier in der Kategorie Aktuelles:

  • 80 Jahre sind ein stolzes Alter, das viele Lebensgeschichten und -erfahrungen mit sich bringt. Der Förderverein Schwimmhalle Neuffener hat sich entsprechend sehr gefreut, dass sich der Ausschuss des Jahrgangs 1941/1942 aus Neuffen entschlossen hat, den übrigen Kassenbestand zugunsten des Erhalts einer Schwimmhalle im Neuffener Tal einzusetzen und an den Förderverein spendet! Über die Jahre der Kameradschaftspflege hinweg hat sich ein stolzer Betrag angesammelt, der nun gespendet wurde. Vielen Dank!

    mehr »
  • Bei einer Veranstaltung des Bundestagsabgeordneten Nils Schmid war die DLRG-Präsidentin Ute Vogt zu Gast in Wolfschlugen. Dort berichtete sie über die vielfältigen Aufgaben der DLRG im Bereich Bevölkerungs- und Katastrophenschutz. Nach ihrer Festrede konnte unser Leiter der Öffentlichkeitsarbeit Tim Reeth ins Gespräch mit ihr über die Situation der 50 Jahre alten Kleinschwimmhalle kommen. Ute Vogt bekräftigte die Bestrebungen der DLRG, sich bundesweit für den Erhalt von Schwimmhallen einzusetzen. Denn nur mit genug Schwimmhallen sei das Schwimmen lernen überhaupt in der Fläche möglich. Sie sprach daraufhin auch ihre Unterstützung für den Erhalt der Kleinschwimmhalle in Beuren aus und lobte das intensive und entschlossene Engagement der Ortsgruppe sowie des Fördervereins Schwimmhalle Neuffener Tal. Vielen Dank Ute für deine Unterstützung und die motivierenden Worte! #RettetdieKSH

    mehr »
  • Auch wenn der Förderverein selbst nicht mit einem Stand beim Lichterfest in Neuffen am 19.11.2022 vertreten war, wurden dennoch fleißig Spenden gesammelt. Sandra Schmidt war mit ihrer Familie und der Drehorgel präsent und sorgte vor dem Schreibwarengeschäft Stümpfle für musikalische Unterhaltung. Vielen Dank für die Initiative zugunsten des Fördervereins Schwimmhalle Neuffen Tal e.V und danke auch an die Spender!

    mehr »
  • Jedes Los ist ein Gewinn! Denn selbst wenn für Sie nicht direkt ein Gewinn abfällt, ist jedes gekaufte Los ein Gewinn für den Erhalt der Kleinschwimmhalle. Wir freuen uns, dank vieler Sachspenden dieses Jahr, eine weihnachtliche Tombola veranstalten zu können. Mit einer Vielzahl an tollen Gewinnen lohnt sich die Teilnahme gleich doppelt: Unter anderem ein neuer Weber-Grill, eine 4-tägige Bildungsreise nach Berlin, ein Besuch im Landtag, eine spannende Stadtführung in Kirchheim und viele weitere Gutscheine und Gewinne aus Geschäften des Neuffener Tals erwarten Sie. Die Lose können für je 5€ an unseren Verkaufsstellen, auf den lokalen Weihnachtsmärkten und digital erworben werden: Buchgenuss Beuren Allianz Marc Claus Neuffen Frickenhäuser Weihnachtsmarkt am 03. und 04.12. Neuffener Weihnachtsmarkt am 11.12. Digital unter https://schwimmen-im-taele.de/tombola Ein Los ist auch ein optimales Weihnachtsgeschenk, da die Spannung noch ein bisschen über Weihnachten hinaus anhält – Gutes Tun und gleichzeitig Chancen auf tolle Gewinne verschenken. Die Losziehung findet am 28.12.2022 um 10 Uhr an der Kleinschwimmhalle Beuren statt. Preise können direkt mitgenommen oder im Nachgang abgeholt werden. Die Losnummern mit Gewinnen werden digital und im Mitteilungsblatt veröffentlicht. Die Preise wurden als Sachspenden an den Förderverein übergeben. Vielen Dank an dieser Stelle für die Unterstützung: MdB Nils Schmid, MdL Dennis Birnstock, MdL Andreas Kenner, Glückssträhne Neuffen, Buchgenuss Beuren, Hugo Boss, Gasthaus zum Michel, Sparkassenversicherung Owen, Schuhhaus Streicher, Bäckerei Walter,… Wir freuen uns auf eine tolle gemeinsame Tombola!

    mehr »
  • Das Organisationsteam des Outdoor-Abenteuer Spiels “Wo ist Otto?” überreichte letzte Woche den letzten Check an Tim Reeth vom Förderverein Schwimmhalle Neuffener Tal, denn der Verkauf der Spielesets ist nach erfolgreichen zwei Jahren nun eingestellt. Seit dem Start des Spiels wurden für jedes verkaufte Set drei Euro für den Erhalt der Kleinschwimmhalle gespendet. So kamen bei drei Spendenübergaben insgesamt 450€ Spende für das Beurener Bädle zusammen. Vielen herzlichen Dank für die Spenden und die Unterstützung unserer Arbeit! Das Spiel “Wo-ist-Otto?” ist noch bis Ende des Jahres spielbar.

    mehr »